News

Ein paar Zeilen vom Vorstand

Guten Morgen,

heute morgen sind wir Alle das erste Mal als Landesklassenteam aufgewacht und wir haben festgestellt, dass es kein Traum war. Es hat sich heute morgen toll angefühlt und fühlt sich weiterhin mega an.

Heute werden wir die Aufstiege mit den beiden Männermannschaften unter Einhaltung der Abstandsregeln noch etwas feiern, denn unser junger Verein hat in diesem Jahr unglaubliches vollbracht. Vor gerade einmal 9 Jahren haben wir uns gegründet und sind nun mit der 1. Männer im Land und mit der 2. Männer dicht gefolgt in der Kreisliga vertreten.

Für den Aufstieg der 1. Männer mussten wir lange zittern, doch unser Härtefallantrag hatte letztendlich Erfolg. Dafür gilt es danke zu sagen.

Wir möchten uns bei unserem Fußballkreis Oberhavel/Barnim und seinem Vorsitzenden Michael Reichert bedanken, der unseren Antrag vollumfänglich unterstützt hat.

Weiterhin sagen wir danke an das Präsidium des FLB, das unseren Argumenten gefolgt ist.

Weiterhin möchten wir uns bei unseren lokalen Zeitungen Oranienburger Generalanzeiger / fupa und MAZonline / Märkische Allgemeine / MAZ Sportbuzzer Oberhavel/Barnim bedanken, die über ihre Berichterstattung das Thema sachlich und sportlich fair der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben.

Des Weiteren haben wir als 1. SV Oberkrämer 11 neue Freunde gefunden. Nie war der Spruch "In den Farben getrennt, aber in der Sache vereint" so passend wie in den letzten Wochen. Gemeinsam mit dem Fußballclub Neuenhagen und der SG Groß Gaglow haben wir in den letzten Wochen für den Aufstieg gekämpft. Unser Glückwunsch geht natürlich auch an das Team des MSV 1919 Neuruppin.

Besonders mit dem Trainer der SG Groß Gaglow aus der Lausitz, Sven Jordan habe ich mich in den letzten Wochen nahezu täglich über die aktuellen News über unseren Antrag ausgetauscht. Wir haben den Anderen jeweils informiert und gemeinsam die nächsten Schritte beschlossen. Obwohl wir uns noch nie begegnet sind, ist hier eine richtige WhatsApp/Email/Telefonfreundschaft entstanden. Wir werden uns sicherlich in nächster Zeit bei einem Testspiel unter Landesklassenmannschaften persönlich kennenlernen.

Nun freuen wir uns Alle auf die Sommerpause und fiebern schon jetzt dem 1. Spieltag in der Landesklasse bzw. Kreisliga entgegen.

Bis dahin bleibt gesund.

Sportliche Grüße
Serjoscha Rösler
Stellvertretender Vorsitzender