03. Spieltag: FSV Fortuna Britz - 1. SV Oberkrämer 0:2 (0:1)

28.08.2021

Adrian Peters (TW)
Maxime Gertz (66. Muhammed Keita)
Michel Spitzer (46. Dwayn Kaßner)
Max Wörpel
Maximilian Roch (C)
Sebastian Peters (46. Mattis Preuß)
Darren Kaßner
Paul Halgato-Jung
Marc Seifert
Philipp Tulke
Tim Franken
Patrick Bobermin (TW)
Julius Zießnitz
Markus Woltersdorf

Lukas Bertram (1)
Moritz Grasmann
Christian Voß (1)
Tom von Glischinski (C)
Max Müller (58. Luca Ostendorf)
Philip Pfefferkorn
Tim Urbscheit (71. Shawn-Noél Soleil)
Sebastian Hauck (84. Justin Buyna)
Trainer: Enrico Jürgens
 
Trainer: Florian Glitza,
Marco Geppert, Helmut Wicke
Schiedsrichter: Jonas Marx,
Michael Bergander, Hugo Dittmann
Zuschauer: 100
 

Der erste Dreier

Am 3. Spieltag der Landesklasse Nord konnte der 1. SV Oberkrämer 11 mit einem 2:0 Auswärtssieg bei Fortuna Britz die ersten Punkte der neuen Saison verbuchen. Mit einer sehr offensiven Ausrichtung sollte der Gegner bereits in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt werden. In der vierten Minute führte dies auch bereits zum Erfolg. Neuzugang Christian Voß eroberte den Ball in Höhe der Strafraumgrenze und vollendete aus halbrechter Position sicher zum 1:0 für den SVO.

In der Folge bestimmten die 11er das Spielgeschehen und hatten weitere gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. Max Müller schippte den Ball mit dem schwächeren linken Fuß über das leere Tor, Sebastian Hauck traf mit einem Distanzschuss nur die Latte und nach einem Eckball und Gewusel im 16er sprang der Ball erst an Latte und Pfosten, ehe er von der Linie geschlagen wurde.

Britz kam gegen Ende der 1. Halbzeit besser ins Spiel. Etwas Glück für Oberkrämer, dass in dieser Phase bei ein, zwei guten Torchancen nicht der Ausgleich fiel.

Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel offen und Lukas Bertram erhöhte in der 62. Minute zur verdienten 2:0 Führung, als er eine Eingabe von links über die Linie drückte.

Britz konnte sich gegen eine konzentriert spielende SVO-Abwehr keine nennenswerten Torchancen mehr erspielen. Der SVO versäumte es, den Deckel endgültig auf das Spiel zu machen. Ein verdienter und wichtiger Sieg für den 1. SV Oberkrämer, der am kommenden Samstag im Kreispokal beim Löwenberger SV antritt.

Marco Geppert, Co-Trainer