07. Spieltag: 1. SV Oberkrämer - SV Grün-Weiß Ahrensfelde II 1:0 (1:0)

06.10.2018

Patrick Bobermin (TW)
Justus Goebel
Julius Zießnitz
Markus Woltersdorf
Lukas Bertram (85. Shawn-Noël Soleil)
Lennart Zschammer
Nicolai Jelitto (1)
Luca Ostendorf
Tom von Glischinski (C)
Pascal Geppert (51. Tim Balting)
Max Müller (61. Alexander Czech)
Toni Stoinski (TW)
Marcel Riemer
Loris Bethge
Francesco Höhne
Andrew Neumann
Robert Krüger (64. Tim Rieger)
Dennis Gärtner
S Sakawitsch (C)
Dennis Vieweg
Til Leifheit (72. Philipp Wurlitzer)
Hayato Yoshioka
Thomas Czerwionka, Marco Geppert,
Helmut Wicke
Patrick Kluge
 
Schiedsrichter: Wilko Witte (Nauen),
Ronny Straach, Justin Schneider
Zuschauer: 42
 

Weiterhin auf dem Platz an der Sonne

Am 7. Spieltag der Kreisoberliga OHV BAR und Abschluss einer englischen Woche, kam es zum Duell der letztjährigen Aufsteiger der Kreisligen. Unser Team wurde gegenüber dem Spiel in Mildenberg nur auf einer Position verändert. Markus Woltersdorf ersetzte Tim Balting im Zentrum, der aufgrund eines privaten Termins erst zur zweiten Halbzeit erscheinen konnte.

Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen erwischten die „11er“ wie auch schon in Mildenberg einen Start nach Maß. Bereits in der 7. Minute landete ein Flugball hinter der gegnerischen Abwehrkette bei Max Müller. Durch seinen energischen Einsatz konnte Ahrensfelde nicht klären und Nicolai Jelitto versenkte aus 16 Metern den aus der Situation aufspringenden Ball, direkt und mit toller Schusstechnik, im Gegnertor.

Die Führung gab unserer Mannschaft Sicherheit und Ruhe. Die Abwehr stand stabil und durch schnelles Umschalten nach Ballgewinnen kam man im Verlauf der ersten Hälfte zu weiteren Möglichkeiten. In der 34. übersah N. Jelitto den vielleicht besser postierten Mitspieler, Lennart Zschammer traf bei einem Freistoss in der 38. nur den Pfosten und wiederum N. Jelitto scheiterte, als er stark von M. Müller angespielt wurde, frei vor dem Tor am guten Gästekeeper (43.). Im Gegenzug hatten die Gäste nach einer Ecke gleich mehrere Gelegenheiten zum Ausgleich, als Oberkrämer nicht konsequent klären konnte.

Kurz nach der Pause kam T. Balting für den angeschlagenen Pascal Geppert ins Spiel. Es entwickelte sich ein taktisch diszipliniertes Spiel in denen beide Abwehrreihen kaum etwas zuließen. Das Spielerische blieb dabei etwas auf der Strecke und es wurde viel mit langen und hohen Bällen agiert.

Nach einer Stunde ersetzte der wieder genesene Alexander Czech M. Müller auf der rechten Außenbahn. Ahrensfelde brachte unsere Abwehr um den starken Kapitän Tom von Glischinski fortan kaum noch in Verlegenheit, jedoch blieb es aufgrund des knappen Vorsprungs jederzeit spannend.

Für unser Team boten sich in der Schlussviertelstunde immer größere Räume und sehr gute Kontergelegenheiten. Leider konnte der berühmt berüchtigte Sack aber nicht vorzeitig zugeschnürt werden. Unter dem Strich war es ein verdienter 1:0 Sieg in einem sehr fairen und intensiven Spiel. Unsere junge Mannschaft holte den sechsten Sieg im siebten Spiel und darf weiterhin den Platz an der Sonne genießen.

Am nächsten Samstag trifft man zuhause im Kreispokal auf den Tabellenzweiten der Landesklasse Nord, den FSV Schorfheide Joachimsthal.

Thomas Czerwionka, Trainer

Hier geht es zu den Bildern

Anmeldung

loader

Spieltage

Freitag, 09.11.18


F1 17:00 Uhr
1. SV
Oberkrämer
SG
Schönfließ II
  2:1 (2:1)
E1 17:00 Uhr
1. SV
Oberkrämer
BC
Birkenwerder II
  3:2 (2:1)
Ü45 19:00 Uhr
SG
Bötzow
1. SV
Oberkrämer
  0:0 (0:0)

Samstag, 10.11.18


2. Herren 11:30 Uhr
Häsener
SV II
1. SV
Oberkrämer II
  1:2 (1:1)
1. Herren 14:00 Uhr
FV Preussen
Eberswalde II
1. SV
Oberkrämer
  1:1 (1:1)

Sonntag, 11.11.18


C1 11:00 Uhr
SV RW
Werneuchen
1. SV
Oberkrämer
  4:1 (1:0)
B1 13:00 Uhr
SV RW
Flatow
SpG Kremmen/
Oberkrämer
  3:9 (0:3)