Beiträge

7. Spieltag: SV Oberkrämer - SG Gransee/Klein-Mutz 1:1 (1:0)

Bei sommerlichen Temperaturen um die 20 Grad fand heute das Punktspiel zwischen dem SVO und den Gästen aus Gransee/Klein Mutz statt. Beide Mannschaften begannen nervös, so dass in den ersten Minuten auf beiden Seiten kein richtiger Spielfluss zu Stande kam. Nach 10 Minuten kamen die Gäste zur ersten Großchance, doch der Stürmer setzte den Ball freistehend 2 Meter neben das Tor. In der 25. Spielminute dann das 1:0 durch Polat. Dieser traf nach herrlicher Freistoßflanke unhaltbar per Kopf ins lange Eck. Oberkrämer drehte jetzt auf und kam im Anschluss zu weiteren guten Möglichkeiten. Diese blieben jedoch ungenutzt. So blieb es beim 1:0 zur Pause. Nach dem Wechsel forcierten die Gäste ihre Angriffsbemühungen ohne jedoch zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Die neu formierte Abwehr des SVO stand gut und ließ kaum etwas zu. In der 57. Spielminute fiel dann doch der Ausgleich. Hagenbach schlenzte einen direkten Freistoß ins lange Eck. Keeper Ostendorf war zwar mit den Fingerspitzen noch dran, doch der Ball senkte sich genau neben dem Pfosten ins Toreck. Dieses Tor gab den Gästen nun weiter Auftrieb und Selbstbewusstsein. Sie übernahmen nun mehr und mehr im Mittelfeld das Kommando und setzten den Gastgeber unter Druck. Der SVO selbst hatte nun Platz zum kontern, diese wurden jedoch sehr fahrlässig verspielt. Auch die Gäste machten nichts aus ihrer Feldüberlegenheit. Selbst gute Überzahlmöglichkeiten wurden zum Teil kläglich vergeben und so blieb es am Ende beim leistungsgerechten 1:1 Unentschieden.