Beiträge

20. Spieltag: 1. SV Oberkrämer II - FSV Germendorf 3.2 (1:1)

Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten konnten wir heute unsere Nachbarn aus Bötzow vorzeitig zum Meister machen.  Wir starteten jedoch wie im Hinspiel schlecht und die Gäste konnten früh nach einer Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft in Führung gehen. Von diesem Rückschlag wurde unsere Mannschaft jedoch wachgerüttelt und fand jetzt ebenfalls zu seinem Spiel. Mitte der ersten Hälfte konnte Moritz dann einen gut vorgetragenen Konter im Alleingang zum inzwischen verdienten Ausgleich nutzen. Das Spiel blieb spannend und es gab weiterhin Chancen auf beiden Seiten. Tore fielen bis zur Pause jedoch nicht mehr. 

Der zweite Spielabschnitt begann wie der erste und unsere Gäste gingen wiederum in Führung. Diesmal war es Benny vorbehalten, der nach guter Vorarbeit von Niklas zum Ausgleich traf. Und als sich alle auf dem Feld schon mit einem Unentschieden anfreundeten kam der große Auftritt von Antony. Er schnappte sich den Ball im Mittelfeld und hielt aus 16 Metern einfach mal drauf. Sein Hammer schlug im Winkel des Germendorfer Kastens ein und so konnten sich alle über einen nicht ganz unverdienten Sieg freuen.  

Ein großes Lob der Trainer an die Mannschaft. Sie hat heute mit viel Moral Fußball gespielt und sich den Sieg gegen den Tabellenzweiten auf der ganzen Linie verdient.