Beiträge

13. Spieltag: FC Kremmen II - 1. SV Oberkrämer II 0:4 (0:2)

Auf sehr schwer bespielbarem Boden in Kremmen entwickelte sich von Beginn an ein Kampfspiel. Beide Seiten schenkten sich kaum Platz zum Kombinieren. Trotzdem erspielten wir uns nach und nach Feldvorteile ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen. leider haperte es wieder mal an der Chancenverwertung, zweimal scheiterten wir freistehend vor dem gegnerischen Keeper. So musste eine Standartsituation herhalten. Maxi hämmerte in der 15. Spielminute einen Freistoß in den Winkel zum erlösenden 1:0. Von da an spielten wir auf ein Tor und Lucas konnte zum 2:0 Halbzeitstand vollenden.

Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild, wir stürmten auf das Kremmener Tor, jedoch blieb den Trainern der Torschrei mehrmals verwehrt, da sowohl der Pfosten als auch die Latte etwas gegen einen höheren Sieg des SVO hatten. Benny konnte sich aber noch zweimal in die Torschützenliste eintragen, so das am Ende ein ungefährdetes 4:0 dabei heraussprang.

Einen guten Einstand gaben unsere neuen Marvin und Melvin, die sich nahtlos in die Mannschaft einfügten. Ein besonderes Lob auch an unsere Abwehr und Torwart Tim, die zum zweiten Mal in Folge zu Null spielte.

SVO: Czerwionka - Blaschke (1), Reinhardt, Rieger, Scholze (2), Hofner, M. Schröder, Ma. Szymanski, L. Schröder (1), Me. Szymanski