Beiträge

14. Spieltag: FC Hennigsdorf - SV Oberkrämer 3:0 (2:0)

Heute wollte sich der Tabellenführer aus Hennigsdorf warmspielen für das Pokalhalbfinale gegen Sachsenhausen. Der SVO agierte defensiv und wollte mit 2 Viererketten ein Bollwerk vor dem eigenen Tor errichten. Dies gelang nur zum Teil. Bereits nach wenigen Spielminuten ging der FC 98 nach einem punktgenauen Flankenschlag mit 1:0 in Führung. Kurz darauf konnte man auf 2:0 erhöhen, als der Keeper des SVO im Nachschuss nach vorangegangener Glanzparade überwunden wurde. Danach verflachte das Spiel mehr und mehr und die Gäste bekamen das Spiel besser in den Griff. So ging es dann auch in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt begegnete man sich auf Augenhöhe. Der SVO agierte nun deutlich selbstbewusster und kam selbst zu ersten Tormöglichkeiten, die aber nicht von Erfolg gekrönt wurden. Kurz vor Schluss traf dann der Gastgeber noch zum 3:0 Endstand.