Beiträge

10. Spieltag: Eintracht Bötzow - SV Oberkrämer 2:1 (1:1)

Zum Jahresabschluss traf man sich zum Rückrundenauftakt in Bötzow. Wir kamen von Beginn an gut ins Spiel und gingen bereits nach 5 Minuten per Ecke in Führung. Matte köpfte eine von Benny perfekt auf den ersten Pfosten geschlagene Ecke ins Tor. Kurz darauf allerdings eine Hiobsbotschaft. Unser Libero Doc Schneider musste verletzungsbedingt das Feld verlassen und so mussten wir umstellen. Diese Umstellung bekam uns jedoch nicht gut, so dass wir im Spiel den Faden verloren und Bötzow nun immer besser ins Spiel kam. Wir kamen zwar noch zu der einen oder anderen Konterchance und uns wurde ein Foulelfmeter verwehrt, als Ömer elfmeterreif von den Beinen geholt wurde, doch das erlösende zweite Tor wollte einfach nicht fallen. Mitte der ersten Hälfte dann der Ausgleich als der Gastgeber eine Flanke per Kopf  vollendete. So ging es dann in die Kabinen.


Nach dem Wechsel spielte sich die Partie zumeist im Mittelfeld ab. Man schenkte sich gegenseitig keinen Meter und Torchancen blieben Mangelware. Als sich beide Seiten mehr oder weniger schon mit einem Unentschieden abfanden, nutze Bötzow dann noch einen entscheidenden Konter zum 2:1 Siegtreffer. Das hatten wir uns zum Jahresende sicherlich anders vorgestellt.

Leider konnten wir unserem frisch operierten Trainer Helmut keinen Sieg zur schnelleren Genesung schenken. Helmut, wir wünschen Dir trotzdem gute Besserung. Wie Du gemerkt hast, können wir ohne Dich nicht gewinnen. Komm schnell zurück wir brauchen Dich .


Deine Mannschaft