Beiträge

08. Spieltag: SG Zühlsdorf/Zehlendorf - SV Oberkrämer 2:3 (1:0)

Im heutigen Spitzenspiel neutralisierten sich beide Mannschaften von Beginn an und so entstand eine Begegnung, die von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt war. Mitte der 1. Hälfte konnte der Gastgeber durch eine per Kopf verwertete Flanke mit 1:0 in Führung gehen. Wir versuchten zwar dagegen zu halten, die gut aufgestellte Abwehr der SG lies jedoch besonders im ersten Spielabschnitt nichts zu. Nachdem Wechsel das gleiche Bild. Viele Zweikämpfe, wenig sauberes Passspiel und viele individuelle Fehler auf beiden Seiten. Wiederum nach einer Ecke konnte der Gastgeber auf 2:0 erhöhen, als eine geschickte Eckballvariante zur Strafraumkante verwertet werden konnte.

Mitte der 2. Hälfte wendete sich jedoch das Blatt. Durch einen zumindest zweifelhaften Foulelfmeter brachte uns Doc Schneider wieder ins Spiel. Die Zühlsdorfer, die jetzt auch ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen mussten, wirkten jetzt sichtlich nervös und wir drückten auf den Ausgleich. Wieder durch einen Standart fiel dann folgerichtig der Ausgleich. Doc Schneider zirkelte einen Freistoß direkt auf en Kopf von Matte, der den Ball aus 5 Metern nur noch einnicken musste. Kurze Zeit Später gelang uns dann auch noch der Siegtreffer, als der kurze Zeit zuvor eingewechselte Enno bei einer Flanke von Matte goldrichtig am zweiten Pfosten stand und per Kopf den Siegtreffer perfekt machte. 

Sicherlich wäre ein Unentschieden heute für beide Mannschaften gerecht gewesen, jedoch gab der größere Siegeswille zum Ende des Spiels den Ausschlag für unsere Elf. Somit gehen wir als Tabellenführer in den letzten Spieltag und stehen ein Spiel vor der Herbstmeisterschaft.