21. Spieltag: FSV Forst Borgsdorf II - 1. SV Oberkrämer III 1:3 (0:1)

20.04.2022

Alexander Bluhm (TW)
Nico Preißler (1)
Dirk Warnke
Philip Hesse
Enrico Dünze
Jannis Vogel
Sebastian Schukat
Robin Schukat (62. Rene Klamrowsky)
Sebastian Ilmert (21. Benjamin Rothe)
Daniel Pohlke
Jeremy Wunderlich (67. Leonard Natz)
Cevin Kemke (TW)
Pascal Bredendiek (1)
Max König
Janes Dierks
Christian Maaß (1)
Marvin Engel (72. Tim Krullis)
Maximilian Ender (90. Aaron Hohmann)
Kim Michalski (C)
Maurice Manietta (72. Julian Petzold)
Pascal Bismark
Alexander Ender (1)
Trainer: Michael Tomaske
 
Trainer: Florian Rösler,
Pascal Hörmeyer
Schiedsrichter: Robin-Pascal Fischer
 
Zuschauer: 31
 

SVO nimmt in Eberswalde drei Punkte mit

Unsere dritte Männer spielte am Samstag, den 05.03.2022 auswärts gegen die Reserve vom Eberswalder Sportsclub ll. Der Trainer Florian Rösler stand heute erstmals als Kapitän in der Startaufstellung. Die Mannschaft musste heute punkten, wenn sie oben mitspielen möchte.

Oberkrämer kam gut ins Spiel rein und so konnte der SVO durch eine klasse Kombination und einem Traumtor aus 20 Metern durch Luca Niemann mit 0:1 in Führung gehen. Die Dritte spielte einen tollen Fußball und der Edeljoker Yannic Ehrlich ließ den Gegner mit einem Haken ins Leere laufen und verwandelte den Ball eiskalt ins Tor zum 0:2.

Das Spiel nahm seinen Lauf. Der Eberswalder Sportsclub stand hinten tief und verhinderte somit, dass der SVO noch einen Treffer vor der Halbzeit erzielen konnte. Halbzeitstand 0:2.

In der zweiten Halbzeit wechselte der SVO zwei Mal, um neuen Wind in das Spiel zu bringen. Das machte sich in der 64. Minute bemerkbar, da Alex Ender, unser Toptorschütze, zum 0:3 traf. Er kletterte mit dem Tor in der Torschützenliste auf den zweiten Platz.

Der Eberswalder Sportsclub wollte aber noch den Ehrentreffer erzielen, doch unsere Nummer Eins Florian Winter konnte das Tor verhindern und hielt Weltklasse. Der 1. SVO übernahm das Spiel und Luca Niemann erzielte durch einen tollen Spannstoß das 0:4.

Die Jungs aus Oberkrämer waren mit der Leistung des Teams zufrieden. Am 13.03.2022 trifft die dritte Männer zuhause auf den Tabellennachbarn BSV Blumenberg ll.

Florian Rösler, Trainer