28. Spieltag: Angermünder FC - 1. SV Oberkrämer 2:0 (0:0)

11.06.2022

Jan-Erik Marks (TW)
Tobias Schuchert (C)
Lars Meyer
Ian Beckmann
Johan Thiele (88. Amir Keyvan Haghguy)
Christopher Lohrs (1)
Martin Beltz
Stefan Schmidt (87. Robert Schön)
Eric Meyer
Paul Kielblock (73. Steffen Retzlaff)
Philip Thimian (1)
Patrick Bobermin (TW)
Robin Reichelt
Cliff Manjate (20. Julius Nitz (69. Phillipp Koslitz))
Markus Woltersdorf
Mats Wenske
Tom von Glischinski (46. Moritz Grasmann)
Pascal Geppert
Lars Müller (C)
Kim Michalski
Sebastian Hauck
Philipp Jilg (56. Philip Pfefferkorn)
Trainer: Tony Franke
 
Trainer: Phillipp Koslitz,
Marco Geppert, Helmut Wicke
Schiedsrichter: Ronny Schabanowski,
Guido Beussel, Jörg Meier
Zuschauer: 78
 

Nichts zu holen beim Angermünder FC

Für den 1. SV Oberkrämer 11 war auswärts beim Angermünder FC nichts zu holen. Aufgrund zahlreicher Ausfälle musste das Trainerteam improvisieren.

Der SVO konnte das Spiel lange offen gestalten und hatte sogar in der dritten Minute die erste gute Tormöglichkeit durch R. Reichelt. Der AFC war im Angriff etwas zwingender, doch Keeper P. Bobermin hatte einen guten Tag und war ein sicherer Rückhalt für sein Team. Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit hätte der eingewechselte J. Nitz die „11er“ nach einem gut herausgespielten Konter in der 25. Minute in Führung bringen können. Angermünde agierte oft mit langen Bällen, auf die sich die SVO-Abwehr immer besser einstellte.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf wenig. Die Heimelf nutzte dann einen unnötigen Ballverlust des SVO am gegnerischen Strafraum zu einem schnellen Konter zum 1:0 (55. Min.), wobei der AFC Stürmer aus abseitsverdächtiger Position startete. Wenig später konnte man einen hohen Ball in den 16er nicht verteidigen und es stand 2:0 für die Heimelf. In der Schlussphase hatte sich Oberkrämer einen Torerfolg verdient, doch der Ball wollte nicht in die Maschen. Trotz aller Widrigkeiten hatte sich der SVO ordentlich präsentiert.

Am kommenden Samstag, 18.06.2022 – 15:00 Uhr, ist dann zum letzten Heimspiel der Saison 2021/2022 der SV 90 Pinnow auf der heimischen Energiesportanlage zu Gast.

Marco Geppert, Co-Trainer