16. Spieltag: Häsener SV - 1. SV Oberkrämer 1:4 (0:3)

29.03.2018

Max Kiesewetter (TW)
Robby Schaller
Philipp Knakrügge
Stephan Pietsch (46. Frank Melchin)
Nils-Jari Schütze
Nicolai Schulze
Martin Regulin
Max Kaping
Felix Hoppe
Julian Dittmann
(C, 1)
Lukas Eckfeld
Patrick Bobermin (TW)
Justus Goebel (58. Lennart Zschammer)
Julius Zießnitz
Markus Woltersdorf (1)
Tim Balting (1)
Max Müller (2, 73. Sven Teichfischer)
Oliver Dölling (C)
Nicolai Jelitto
Luca Ostendorf
Tom von Glischinski
Pascal Geppert (81. Maik Gräber)
Reiner Traue
 
Thomas Czerwionka, Marco Geppert,
Helmut Wicke

Auswärtsaufgabe beim Häsener SV überzeugend gemeistert

Mit etwas Anspannung reiste die Mannschaft zusammen mit zahlreichen Fans zum Nachholspiel nach Häsen, war es doch der Gastgeber, der im Hinspiel dem SVO die bisher einzige Niederlage bescherte. Der Donnerstagabend war angerichtet für das Topspiel. Der Platz in einem ordentlichen Zustand, das Flutlicht eingeschaltet und ca. 100 Zuschauer warteten auf den Anpfiff von Schiedsrichter R. Schabanowski. Das Team wurde vor Spielbeginn entsprechend vom Trainerteam um T. Czerwionka eingestellt. O. Dölling kehrte nach Krankheit für S. Teichfischer ins Team zurück. Ansonsten gab es zur Vorwoche keine Veränderungen in der Startelf.

Der SVO begann die Partie mit breiter Brust und praktizierte ein hohes Pressing mit viel Laufbereitschaft. Der Häsener SV zeigte sich überrascht von der forschen Anfangsphase der Gäste. Der Lohn war der 1:0 Führungstreffer in der 5. Minute. Der Schuss von M. Woltersdorf aus 25m schlug über dem Keeper in den Maschen ein. Der SV Oberkrämer agierte immer dominanter mit viel Spielfreude und hoher taktischer Disziplin in allen Mannschaftsteilen. Nach einem Flankenlauf von L. Ostendorf über die rechte Seite verwertete M. Müller dessen Eingabe in der 8. Minute zum 2:0. In der Folge erspielte sich das Team zahlreiche weitere gute Möglichkeiten mit guten Spielverlagerungen über die Außen T. Balting und P. Geppert.

Häsen fand offensiv überhaupt nicht statt. Lediglich nach einem Querschläger in der SVO-Abwehr kam der Gastgeber zu einem Torabschluss in der 1. Halbzeit. Auf der anderen Seite scheiterte N. Jelitto am Pfosten (28.). Der Mittelstürmer legte in der 43. Minute den Ball perfekt in den Lauf von Tim Balting, der den Ball gekonnt über den Keeper zum 3:0 ins Tor lupfte. Mit der deutlichen Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel kam Häsen besser ins Spiel, ohne aber zwingend torgefährlich zu werden. P. Bobermin hatte einen ruhigen Tag im Tor. Der SV Oberkrämer ging im zweiten Abschnitt sehr großzügig mit den Torchancen um. P. Geppert setzte den Ball nach schönem Spielzug an den Pfosten. Der Nachschuss von N. Jelitto, dem etwas Pech beim Torabschluss an den Stiefeln klebte, aber viel für das Team arbeitete und Freiräume für seine Mitspieler riss, ging knapp am Tor vorbei. Die Angriffe wurden zu sehr durch die Mitte vorgetragen, so dass HSV leichter verteidigen konnte.

In der 70. Minute nutzte Häsen einen direkten Freistoß aus halblinker Position, der an Freund und Feind vorbei zum 3:1 Anschlusstreffer ins Tor trudelte. Der SVO hatte aber nur 3 Minuten später die passende Antwort parat. Einen Diagonalpass von L. Ostendorf in den Lauf von M. Müller schloss dieser eiskalt zum 4:1 ab. Der Youngster zeigte eindrucksvoll, dass seine drei Tore in der Vorwoche keine Eintagsfliege waren. In der Schlußphase war die Luft raus aus der Partie und es blieb beim deutlichen und verdienten Sieg des 1. SV Oberkrämer, nach einer insbesondere in der ersten Halbzeit starken Vorstellung.

Danke an die Firma TaxiBusTours für die Bereitstellung des Busses sowie an die vielen Fans für die tolle Unterstützung vom Spielfeldrand. Am kommenden Samstag 07.04.2018 kommt der Tabellenvierte TSG Fortuna 21 Grüneberg in die heimische Arena.

Marco Geppert, Co-Trainer

Anmeldung

loader

Spieltage

Donnerstag, 26.04.18


1. Herren 19:30 Uhr
1. SV
Oberkrämer
SV
Zehdenick II
Liga :

Freitag, 27.04.18


E1 17:00 Uhr
SC Oberhavel
Velten II
1. SV
Oberkrämer
Liga :
Ü45 18:00 Uhr
SG Kremmen/
Beetz
1. SV
Oberkrämer
Liga :

Samstag, 28.04.18


D1 10:00 Uhr
SV
Mühlenbeck
1. SV
Oberkrämer
Liga :
1. Herren 15:00 Uhr
1. SV
Oberkrämer
SG
Storkow
Liga :

Sonntag, 29.04.18


B1 11:00 Uhr
1. SV
Oberkrämer
Eintracht
Bötzow
Liga :
A1 11:00 Uhr
1. SV
Oberkrämer
SV
Fürstenberg
Liga :
C1 13:00 Uhr
Oranienburger
FC II
1. SV
Oberkrämer
Liga :
2. Herren 15:00 Uhr
1. SV
Oberkrämer II
BC
Birkenwerder II
Liga :